Die Österreichische Topcat Klassenvereinigung (ÖTKV)

Drucken
Kategorie: Die Österreichische Topcat KV
Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Joomla!

Die Österreichische Topcat  Klassenvereinigung wurde im Jahr 1998 gegründet und zählt heute mit 56 Mitgliedern zu eine der größten und aktivsten in der österreichischen Multihull Szene. Mit den Topcat Klassen K1 als Zweihand-Katamaran mit Reacher, dem Einhand-Katamaran Topcat (Klasse) K3 mit Reacher sowie der Einstiegsklasse Topcat K2 (Ein- bzw. Zweihand-Katamaran ohne Reacher) repräsentieren wir drei Klassen, in der sich jeder nach seinen Ansprüchen und Möglichkeiten im sportlichen Regattaumfeld bewegen kann.

Um den Einstieg entsprechend zu vereinfachen,werden jedes Jahr Einsteigertrainings in Zusammenarbeit mit den österreichischen Werftvertretern organisiert, sowie Regattatrainingsum im internationalen Vergleich bestehen zu können.

Der Erfolg mit diesem Konzept gibt uns hierbei recht, denn viele unserer heutigen Regattateilnehmer hatten ihren Erstkontakt mit Katamaranen bei Einsteiger- oder Regattatrainings. Im übrigen, sind unsere Trainings nicht nur Topcat-Seglern vorbehalten. 

Eine wichtige Funktion der Klassenvereinigung ist auch die Mitwirkung bei der technischen Weiterentwicklung der Katamarane. Dabei wurde durch die ITCA eine Möglichkeit geschaffen, dass Vertreter jeder nationalen Klassenvereinigung innerhalb eines technischen Komitees die Aufgabe haben, zusammen mit der Werft an Verbesserungen zu arbeiten. Ziel ist es dabei, durch eine sanfte Evolution die Einheitsklasse am Puls der Zeit zu halten. Immer mit Bedacht und den Seglern in finanzieller Hinsicht zumutbar.

 

 

Saturday the 21st. Österreichische Topcat Klassenvereinigung
Joomla template freaks